Rollenmontagesystem RMS

Die flexible Lösung für schwere Werkstücke

 

RMS ist ein Werkstückträger-Transfersystem auf Basis von Schwerlast-Staurollen, die einen freien Umlauf für Montage-, Prüf- und Bearbeitungsaufgaben gewährleistet. Dabei ist es möglich, die Werkstückträger zu stauen und zu puffern, auch manuelle Arbeitsplätze können problemlos in die Förderstrecke eingebunden werden. Die Trägerpaletten haben eine Standardbreite von 400 oder 500 Millimetern und sind für eine Last von maximal 500 Kilogramm ausgelegt. Das System sorgt für einen reibungslosen Materialfluss und findet seine Anwendung typischerweise in Produktionslinien, Montagetechnik und Fabrikautomatisierung. Das Rollenmontagesystem RMS kommt unter anderem bei der Produktion von Kfz-Komponenten wie Autositzen oder Antriebsstrang, der Produktion von Haushaltsgroßgeräten sowie der Fördertechnik-Infrastruktur eines Lagerlogistiksystems zum Einsatz.

HABEN SIE FRAGEN?

Rollenmontagesystem RMS
System RMS (35 KB)