Kontaktieren Sie uns
Tel.  +49 0 6373 81 27 - 0
Fax  +49 0 6373 81 27 - 20
info@minitec.de

Solarthermie

Laserschweißen von solarthermischen Absorbern

Solarthermie bezeichnet im Allgemeinen die Umwandlung von Sonnenernergie, durch beispielsweise thermische Solaranlagen, in nutzbare thermische Energie.
Die Laserschweißtechnologie in der Solarthermie ist die wirtschaftliche und zukunftsweisende Technologie für die industrielle Massenproduktion von Solarthermie-Absorbern. Die Laserschweißanlage (LSA) der neuesten Generation von MiniTec findet immer breitere Anwendung in der Produktion von Vollflächenabsorbern für thermische Flachkollektoren.

Solarthermie Laserschweißanlage

Laserschweißanlage für den Mehrschichtbetrieb

Mit unserer weltweit führenden Laserschweißtechnologie sind unsere Kunden in der Lage hochqualitative und dauerhafte Verbindungen mit bestem Wärmeübergang herzustellen. Neben einer sehr hohen Prozesssicherheit zeichnet sich unsere Laserschweißanlage (LSA) durch eine enorme Flexibilität aus, die es zulässt innerhalb kurzer Zeit und ohne viel Aufwand die verschiedensten kundenspezifischen Produkte mit Rohrdurchmesser zwischen 8 und 22 mm einzurichten und zu verschweißen. Durch das Schweißen von Aluminium/Kupfer-Absorbern erlaubt die Laserschweißmaschine unseren Kunden eine effiziente, sichere und kostengünstige Absorber Produktion auch im Mehrschichtbetrieb.

Moderne CNC-Steuerung in MiniTec Laserschweißanlage

Die Laserschweißanlage (LSA) von MiniTec ist eine vollautomatische, nach neuestem Stand der Technik gebaute Anlage mit moderner CNC-Steuerung. Diese lässt auch die eigene Konfiguration zu. Nach einer kurzen Einweisung ist ihr qualifiziertes Personal in der Lage die Steuerung selbst zu programmieren und nach eigenen Wünschen zu konfigurieren. Das reduziert unnötige Kosten und Aufwand. MiniTec bietet dem Kunden schlüsselfertige Projekte mit Applikationsgarantie sowie einen erstklassigen Service inklusive Fernwartung und Online-Support.

Solarthermie Laserschweißanlage
Technische Daten der LSA
  • Maximale Absorbergröße: 1250 x 2500 mm
  • Rohrgröße (Außendurchmesser): von 8 mm bis 22 mm
  • Schweißgeschwindigkeit: bis zu 25 m/min
  • Taktzeit: von 60s bis 120s für 2m2 Absorber
  • Produktionssicherheit: höchste Präzision (< 2‰ Ausschuss im Dauerproduktionsbetrieb)
  • Materialien: Cu/Cu; Cu/Al, Al/Al; Stahl/Stahl
  • Arbeitsumgebung: Laserklasse 1
  • Absorbermaterialien: alle handelsüblichen Produkte (Cu und AL) können verarbeitet werden
  • Absorbertyp: Vollflächen / Finnen
  • Rohrgeflecht: Harfen, Mäander und Mäander mit Sammelrohr
  • Bedienung: Graphische Benutzeroberfläche mit vorprogrammierten Masken
Sonderausstattung
  • Test-Equipment zur Prüfung der Festigkeit der Schweißnaht
  • Automatischer Wechsel zur Verschweißung von 2 verschiedenen Rohrdurchmessern
  • Optische Bilderfassung zur Fehleranalyse
Laserschweißen - geringere Materialbeanspruchung

Ein gepulster Laser schmilzt und legiert kleine Bereiche von Rohr und Blech. Der präzise Laserstrahl erhitzt den Absorber sehr dosiert nur am Schweißpunkt, dadurch kann die Wärmeeinflusszone sehr klein gehalten werden. Die Absorberschicht bleibt intakt.