Gerätelagerung

Die MiniTec-Gerätelagerung für Lukas
eDRAULIC Rettungsgeräte

Ein Gestell, hergestellt aus dem cleveren MiniTec-Aluminium- Profilsytem, das die Umrüstung von aggregatgebundenen auf akkubetriebene Rettungsgeräte - speziell bei der Verladung im Fahrzeug - vereinfacht.

Durch Einhalten der Standardmaße der bereits bewährten Auszugschlitten für Hydraulik-Aggregate, ist der Umbau im Fahrzeug in kürzester Zeit realisierbar. Der Grundrahmen ragt unter die hinteren Zentriernasen und wird mit dem vorhandenen Rastbolzen gesichert. Hierzu kann ein Winkelblech mit Langloch über das Nutsystem exakt auf die Position der Verriegelung platziert werden. Oberhalb des Grundrahmens können Profile verschoben und die Gestelle somit sehr leicht an Geräte und vorhandenen Bauraum angepasst werden.


Durch das flexible MiniTec-Profilsystem sind individuelle Modifikationen mit geringem Aufwand möglich. Für bedarfsgerechte Erweiterungen steht eine Vielzahl an Komponenten des Aluminium-Profilsystems zur Verfügung. Je nach vorhandenem Bauraum kann zwischen einer horizontalen und einer diagonalen Lagerung gewählt werden. Die beschriebenen Lagerungen sind sowohl montiert, als auch als Bausatz zur Eigenmotage erhältlich.

HABEN SIE FRAGEN?

Horizontale Gerätelagerung
  • Zur Lagerung von Schere und Spreizer inkl. Rettungszylinder
  • Grundmaße (ohne Geräte) L= 950mm x B= 440mm x H= 560mm
  • Gewicht ca. 9 kg (unbeladen)
Diagonale Gerätelagerung
  • Zur Lagerung von Schere und Spreizer
  • Grundmaße (ohne Geräte) L= 800mm x B= 440mm x H= 500mm
  • Gewicht ca. 7 kg (unbeladen)

Anwendungsbeispiele