MiniTec-Gliederkettenförderer: Einfacher um die Kurve

Wenn Werkstücke transportiert werden, geht es nicht immer nur geradeaus. Kein Problem mit unseren Gliederkettenförderern (GKF). Denn diese erlauben eine flexible Streckenführung, bei der auch Kurven auf einfache Art und Weise realisierbar sind. Dabei kann der Kurvenwinkel mit unterschiedlichen Elementen individuell angepasst werden – vom 45° Bogen bis zum 180° Kurvenrad.

Gliederkettenförderer bieten aber noch mehr: Gerade bei längeren Distanzen oder bei der Einrichtung von Staustrecken hat diese Technik besondere Vorteile. Steigungen sind ebenso möglich, Geschwindigkeit auch. Die Systeme bieten sich besonders für große und komplexe Anlagen an, also beispielsweise zum Aufbau von Fertigungsstraßen oder Montage- und Prüfanlagen, die auf mehrere Stationen aufgeteilt sind. Zudem lassen sich GKF leicht mit anderen Fördertechniken von MiniTec kombinieren, etwa mit Förderbändern oder Wendelförderern.

Die Systeme sind in verschiedensten Baugrößen erhältlich, mit Gliederketten aus Kunststoff oder VA. Dabei können Sie Ihre Anlage entweder selbst konstruieren oder aber MiniTec mit der Umsetzung beauftragen.

Erhalten Sie in diesem Online-Seminar einen kompakten Überblick zu MiniTec-Gliederkettenförderern und erfahren Sie, welche besonderen Vorteile diese Technik Ihrem Unternehmen bietet.

Termin: 23. September 2021 von 14:00 - 15:00 Uhr

Agenda

  • Einleitung
  • Gliederkettenförderer im Überblick
  • Für jede Anforderung die passende Baugröße
  • Kurven und Steigungen realisieren
  • Wann Kunststoff, wann Edelstahl
  • Praxisbeispiele
  • Selbstmontage oder einsatzfertiges System
  • Fragen

Referent

Andreas Minke

Kundenberater im Außendienst bei MiniTec

Jetzt Aufzeichnung anschauen!

Aufzeichnung
Folien (5 MB)