Ein System für die Wahl und den ImpfschutzÖffentliche Verwaltung

In 2021 stehen öffentliche Verwaltungen vor großen Herausforderungen: Sowohl die größte Impfaktion der Geschichte muss gemeistert als auch parallel das Super-Wahljahr mit Kreis-, Landtags- sowie Bundeswahlen organisiert werden. Noch nie war mehr Flexibilität gefordert. Neben Themen wie Impfstoffbeschaffung, Personalrekrutierung ist es vor allem die Ausstattung der Impfzentren und Wahllokale, die die Verantwortlichen beschäftigt. Die Organisation dieser öffentlichen Einrichtungen muss den jeweiligen Anforderungen gerecht werden und einen zuverlässigen Hygieneschutz bieten. Gleichzeitig möchte man vermeiden, dass beispielsweise Impf- und Wahlkabinen nach ihrem Einsatz unbrauchbar und daher entsorgt werden müssen.

Flexible Ausbaulösungen sind also gefragt. MiniTec bietet mit seinem Baukastensystem die ideale Basis, um sowohl Impf- als auch Wahlzentren bedarfsgerecht auszustatten. Auch Hygieneschutz und Abstandsregelungen sind problemlos umsetzbar. Der deutsche Hersteller ist seit vielen Jahren auf Arbeitsplatzgestaltung spezialisiert und hat sein bewährtes Baukastensystem nun auch für diese Einsatzbereiche erweitert.

Alles für sichere Wahlen
In Zeiten der Corona-Pandemie sind hier flexible Ausstattungslösungen mit Hygieneschutz- und Abstandsmaßnahmen für die Wahllokale dringend notwendig. Sowohl für die Wähler als auch für Wahlvorstände und -helfer müssen Hygienekonzepte umgesetzt werden. Dies beginnt schon an der Empfangstheke mit Hygienestation und setzt sich an den Tischen und Wahlkabinen fort. MiniTec bietet hierfür Möbel für Empfangsbereiche sowie individuell anpassbare Trennwände mit Aluminiumrahmen und Plexiglas als effektiven Schutz, die stabil und einfach zu reinigen sind. Dank der glatten Oberflächen sind diese deutlich hygienischer als andere Materialien wie etwa Holz. Auf Wunsch können sie auch mit Rollen ausgestattet werden und sind so überall einsetzbar. Sowohl das Mobiliar, die Standard-Schutzwände als auch Zubehör wie Desinfektionsspender, Garderoben und Informationsständer liefert MiniTec zeitnah.

Auch die Wahlkabinen sind mit dem Baukastensystem realisierbar, mit variablem Tischaufsatz oder als ergonomische Komplettlösung für sitzende oder stehende BürgerInnen. Alle Wahlkabinen sind leicht montier- und demontierbar, so dass sie nach der Nutzung leichter verstaubar und transportabel sind. Ebenfalls lieferbar sind Redner-Podeste für Wahlkampfveranstaltungen. Auch individuelle Lösungen sind selbstverständlich möglich.

Lösungen für Impfzentren
Für die Einrichtung der Impfzentren gelten ähnliche Anforderungen: Auch hier gibt es Empfangs- und Wartebereiche sowie Kabinen. Mit den mobilen Trennwänden von MiniTec können alle benötigten Räumlichkeiten flexibel gestaltet werden. Sie sind schnell montierbar, haben einen stabilen Stand und lassen sich einfach zu Impfkabinen zusammenfügen. Besonders wichtig: Weil die Profilverbinder ohne Bohren funktionieren, sind Änderungen jederzeit problemlos möglich. Kabinen können beispielsweise während der Impfphase auch in der Größe den Anforderungen angepasst werden.

Ein zweites Leben für Ausstattungen
Viele Kommunen planen derzeit schon mit dem MiniTec-Baukastensystem oder haben es bereits im Einsatz. Für die spätere Verwendung der Bauteile gibt es schon zahlreiche Ideen; diese reichen von Abgrenzungen für Büros über Ausstattungen für Besprechungszimmer bis hin zu Umkleidekabinen für Schwimmbäder oder Sporteinrichtungen. Den Ideen sind kaum Grenzen gesetzt.

Mehr Infos: