MiniTec France: Erweiterung kurz vor FertigstellungExpansion in Frankreich
MiniTec France: Erweiterung kurz vor Fertigstellung

Patrick Jaeck freut sich diesmal besonders aufs neue Jahr. Denn wenn alles glatt geht, kann der Niederlassungsleiter von MiniTec France Ende Januar die Erweiterungsmaßnahmen seines Standortes im lothringischen Saargemünd abschließen. „Damit sind dann die Voraussetzungen geschaffen, um der wachsenden Nachfrage auf dem französischen Markt nach Aluminiumprofilen sowie Maschinen und Anlagen von MiniTec bestmöglich gerecht zu werden“, so Jaeck. Der Standort profitiert künftig von einer zweiten Montagehalle mit 200 m2 Fläche sowie einer Logistikzone für mehrere Lkw. In dem neuen Gebäude wird auch ein Seminarraum für 35 Personen sowie eine Konstruktionsabteilung mit acht Mitarbeitern eingerichtet. So gewappnet, blicken er und sein Team von derzeit 26 Mitarbeitern zuversichtlich nach vorne: „Das Potenzial für unser Angebot in Frankreich ist enorm. Mit der verbesserten Infrastruktur können wir unsere stetig wachsende Kundenschar optimal bedienen und auch für die Zukunft eine zügige, hochqualitative Auftragsabwicklung sicherstellen.“

Firmengebäude 1

Der erweiterte Gebäude-Komplex

Firmengebäude 2

Für die Zukunft gerüstet

Seminarraum

Viel Platz für Besprechungen

Konstruktionsbüro

Viel Platz zum Denken – das neue Konstruktionsbüro

Montagehalle

Viel Platz zum Montieren: Die neue Fertigungshalle