Reinraum aus dem BaukastenDas Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie baut eigene Reinräume sowie äußerst komplexe Testanlagen.
Kontaktieren Sie uns
Tel.  +49 0 6373 81 27 - 0
Fax  +49 0 6373 81 27 - 20
info@minitec.de

Das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie arbeitet eng mit MiniTec zusammen. Dort wurden unter anderem Reinräume gebaut und mit einer Profilkonstruktion für den Aufbau einer partikelfreien Ultrahochvakuumkammer ausgestattet, mit der Halbleiter-Photokathoden in einen SRF-Photoinjektor transferiert werden können. Das Institut Silizium-Photovoltaik betreibt zwei Reinräume zur Durchführung von halbleitertechnologischen Prozessen auf der Basis von Silizium. Die Aufbauten dort ändern sich immer wieder, was eine Flexibilität der Konstruktionselemente erfordert.

Auch für das Projekt BESSY II, in dem es um Materialien für eine nachhaltige Energieversorgung und den Betrieb eines Elektronenspeicherrings geht, ist das MiniTec Baukastensystem im Einsatz.

Die Vielzahl von Projekten und die sehr unterschiedlichen Anwendungen zeigen, wie flexibel das Baukastensystem von MiniTec ist. Und die Philosophie getreu dem Firmenslogan „The Art of Simplicity“ ist auch in diesem Bereich eine gute Basis.

Reinräume
komplexe Testanlagen