Vielseitiger Arbeitstisch (nicht nur) für Modellbau-FansModellbau-Arbeitstisch
Vielseitiger Arbeitstisch (nicht nur) für Modellbau-Fans
Modellbau Arbeitstisch

Herbst und Winter sind für Modellbau-Enthusiasten eine beliebte Zeit, um neue Flugzeuge und Schiffe zu konstruieren oder bestehende Modelle zu revidieren. Als Basis für die langwierigen und hochpräzisen Arbeiten wird nicht selten ein Küchentisch oder Türblatt umfunktioniert.

Dass das nicht optimal ist für Objekte, deren Wert sich schnell im 5-stelligen Bereich bewegt, liegt auf der Hand. Oft muss man sich strecken oder längere Zeit in anstrengender Haltung verharren, um bestimmte Tätigkeiten durchzuführen. Will man an verschiedenen Teilen eines Modells gleichzeitig arbeiten, fehlt häufig der Platz. Viele Modellbauer wünschen sich deshalb einen professionellen Arbeitstisch, der ihren besonderen Ansprüchen an Funktionalität und Ergonomie Rechnung trägt.

Das Team von „Die Modellwerker“ aus dem saarländischen Gersheim kennt diese Bedürfnisse aus eigener Erfahrung und hat deshalb einen vielseitigen Arbeitstisch konzipiert, der sich optimal an den Anforderungen des Modellbaus ausrichtet. Zentrale Elemente sind eine besonders verwindungssteife Tischplatte sowie der Aluminium-Profilbaukasten von MiniTec.


Auf dieser Grundlage entstand eine flexible Lösung mit zahlreichen Vorteilen:

  • Das Modell lässt sich zum Werker hin drehen, weil die Neigung der Tischplatte 360° stufenlos einstellbar ist. Folge: ermüdungsfreies, entspanntes Arbeiten.
  • Die Arbeitshöhe ist stufenlos elektrisch einstellbar und kann entsprechend an die Körpergröße des Modellbauers angepasst werden.
  • Beide Tischplattenseiten sind nutzbar, um an verschiedenen Werkstücken gleichzeitig zu arbeiten.
  • Es gibt vielseitige Anbaumöglichkeiten für Werkzeuge, Beleuchtung, spezielle Anbautische und weiteres Zubehör.
  • Die Abmessungen und funktionale Ausstattung richten sich individuell nach Kundenwunsch.

Eine Video-Präsentation informiert praxisnah über alle Features und Vorteile des Arbeitstisches.

Natürlich macht der Tisch nicht nur für den Modellbau Sinn, sondern ist für unterschiedlichste Montagearbeiten einsetzbar. Etwa wenn es darum geht, kleine und mittlere Serien beliebiger Produkte manuell zu montieren oder zu bearbeiten. Oder, um flexibel Fügevorgänge oder Lötarbeiten auszuführen oder Kabelbäume zu konfektionieren. Das Einsatzspektrum ist riesig.